Herzlich willkommen bei der Europa-Union Rheinland-Pfalz !!!

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 17.000 Mitglieder sind in 15 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. Mehr zu unseren Zielen und Aktivitäten.


Aktuelle Meldungen:

Europa verliert eine bedeutende Stimme – Zum Tod von Simone Veil
04.07.17

Am 30. Juni starb die erste Präsidentin des Europäischen Parlaments Simone Veil. Die Holocaust-Überlebende und überzeugte Europäerin ist in Frankreich eine moralische Instanz. Ihr politisches und soziales Engagement war von tiefer Menschlichkeit, Mut und Entschlossenheit geprägt. Sie setzte sich zeitlebens für die Aussöhnung mit Deutschland und die europäische Einigung ein und machte sich einen Namen als Kämpferin für Frauenrechte.

» weiterlesen
Ein großer Europäer
03.07.17

Die Welt verneigt sich vor einem großen Europäer. Bundeskanzler Helmut Kohl wurde am 1. Juli 2017 in Speyer zu Grabe getragen. Er war nicht nur der Kanzler der deutschen Einheit, sondern ein europäischer Staatsmann, der über den Nationalstaat und die Grenzen seiner eigenen Amtszeit hinausdachte. Er wusste, dass die deutsche Nation nur in einem gemeinsamen europäischen Haus wiedervereint werden konnte und dass die Spaltung nicht nur eine deutsche war, sondern eine europäische. Der Staatsakt, der ihm zuteil wurde, fand folgerichtig in Straßburg statt. Denn die deutsch-französische Freundschaft war der Dreh- und Angelpunkt für Kohls Deutschland- und Europapolitik.

» weiterlesen
Europa-Union trauert um Helmut Kohl
01.07.17

Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl gehörte der Europa-Union fast vierzig Jahre an und hat einen herausragenden Beitrag zur Einigung Europas geleistet. Durch sein entschlossenes Handeln hat er nach dem Zusammenbruch des SED-Regimes die Chance zur Wiedervereinigung unseres Vaterlandes genutzt und damit die schmerzlichste Folge des letzten Weltkrieges beseitigt.

» weiterlesen
64. Runde des Europäischen Wettbewerbs in Rheinland-Pfalz erfolgreich
20.06.17

Bei strahlendem Sonnenschein war der Stadthallenplatz in Alzey der richtige Versammlungsort für die 200 Teilnehmer am Begrüßungsempfang durch den Landrat des Kreises Alzey-Worms Ernst Walter Görisch und den Stadtbürgermeister Christoph Burkhard zum Abschluss der 64. Runde im Europäischen Wettbewerb, an dem 5651 rheinland-pfälzische Schülerinnen und Schüler teilnahmen.

» weiterlesen
Dr. Norbert Herhammer im Präsidium der Europa-Union Deutschland
23.05.17

Bei ihrem Bundeskongress am 20. und 21. Mai in Bovenden bei Göttingen positionierte sich die überparteiliche Europa-Union Deutschland zu aktuellen europapolitischen Themen. An die Spitze der größten Bürgerinitiative für Europa in Deutschland wurde erneut der Stuttgarter Europaabgeordnete Rainer Wieland gewählt, der auch Vizepräsident des Europäischen Parlaments ist. Dr. Norbert Herhammer (Otterberg), Landesvorsitzender Rheinland-Pfalz und Kreisvorsitzender Kaiserslautern, wurde von Delegierten aus allen 16 Bundesländern zum Mitglied im Bundespräsidium gewählt.

» weiterlesen
Proeuropäer laden zur Debatte: Bundeskongress der Europa-Union Deutschland am 20./21. Mai
15.05.17

„Europa – Unsere Zukunft!“ Unter diesem Motto tagt am 20. und 21. Mai der Bundeskongress der überparteilichen Europa-Union Deutschland im Bürgerhaus Bovenden bei Göttingen. Beim öffentlichen Kongressauftakt am Samstag um 13.00 Uhr stellen sich zahlreiche namhafte Referenten der Diskussion mit den rund 170 Delegierten und Gästen. Erwartet werden Michael Roth MdB, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, der Göttinger Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin, der Europaparlamentarier Thomas Mann und die italienische Abgeordnete Laura Garavini, die im europäischen Ausland lebende Staatsbürger im italienischen Abgeordnetenhaus vertritt.

» weiterlesen